TIGER Heizverlaufanalyse und Statistik – Komplexität einfach gemacht

TIGER Heatrelease and Statistics berechnet auf Basis des Heizverlaufs die Statistikwerte aller thermodynamischen Größen. Die vollständige Berechnung der Zylinder über viele Zyklen erfolgt in Sekundenschnelle.
Zahlreiche praxistaugliche Verfahren, wie beispielsweise digitale Filterfunktionen, Glättroutinen und weitere Datenaufbereitungsverfahren machen die Berechnung sicher und flexibel. 

Neben den Standardwerten beinhaltet dieses Modul eine differenzierte, motorspezifische Berechnung des Verbrennungsgeräusches sowie ein neues, von EnginOS entwickeltes  Klopfmodul zur Vorausberechnung der Klopfgrenze (Tiger KnockHow).

Übersichtliche, automatisch erzeugte Ergebnistabellen und Diagramme runden das Leistungsspektrum dieses Moduls ab.